Aktuelles

"Ganz Wiesenland liegt uns zu Füßen"

Im Mai / Juni verbringen wir wieder die Zeit ganz im Wald und geniessen ganz und gar die Zeit draußen im Wald und auf der Wiese.

Erfahrungsgemäß nehmen wir uns wie immer gar nicht viel vor, weil so viel aus den Kindern selbst entspringt in dieser Zeit.

Kaum sind die Kinder im Wald wird sofort gearbeitet, Holz geschleppt, Hütten gebaut, Banden gegründet, geklettert und wirklich...die Kinder sind so eigens tätig; es entstehen ohne jegliche Spielmaterialien Impulse und Spielideen...herrlich!

Auch das soziale Gefüge verändert sich draußen im Wald...neue Gruppenkonstellationen entstehen, die Kleineren brauchen hier noch etwas Mithilfe von den Größeren und am Ende des Morgens gehen alle müde und glücklich nach Hause.

Wir empfinden diese Zeit als "Kur" für die Kinderseelen.

Wir lernen jeden Tag ein Wildkraut kennen


Wir sammeln Wildkräuter


Sammeln..


Wir pressen die Kräuter


Wir kochen eine Gänseblümchensalbe


Waldwerkstatt


..


...


Beerdigung einer Maus


Wir kochen einen Sud aus Kurkuma


Wir färben Stoffe für unser Nähstüble im Kindergarten


Färbeküche